Skip to content

Aller mörderisch guten Dinge sind drei

Zufälle gibts: Am selben Tag, an dem ich Verena Zürcher vom Landverlag meinen Krimi für den dritten Band der Mordsgeschichten aus dem Emmental geschickt hatte, präsentierte sie den Autorinnen und Autoren und weiteren Interessierten das Cover für das Buch.

 

 

Die Vernissage der Anthologie, an der wiederum zwei Dutzend Mordlustige mitwirken, steigt am 1. Juni 2012 in der Heimstätte Bärau. Am selben Tag wird der Mordsgeschichten-Weg eröffnet. Auf diesem können sich Spaziergänger an verschiedenen Plätzchen hinsetzen und sich, mit Blick auf das liebliche und friedliche Ämmitau, einen unserer Krimis vorlesen lassen.

Wer mit dem Zuhören nicht so lange warten mag: Am 31. März findet auf der Bäregghöhe eine Lesung von Beiträgen aus dem zweiten Band der Mordsgeschichten statt. Auch die Freundinnen und Freunde des gepflegten Spuks dürften auf ihre Kosten kommen.

Published inKriminelles

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *