Auf der Homeoffinsel (22)

Montag, 22. Februar 2021, 11 Uhr

Zu meinen Stammkunden gehört die Minigolf AG in Burgdorf . Seit Andrea Huber und Fredi Ursprung die Anlage am Einschlagweg vor anderthalb Jahren übernommen und rundumsaniert haben, kümmere ich mich um deren Facebook– und Website.

Ich hatte mich – wenn auch mit gedrosseltem Optimismus – darauf gefreut, ihren Gästen in diesen Tagen online mitzuteilen, dass sie sich vom 1. März an wieder in ihrem „Spielparadiesli“ tummeln und im Bistro etwas trinken oder einen Snack geniessen können.

Doch daraus wird – coronabedingt – möglicherweise nichts. Noch ist offen, was genau der Bundesrat meint, wenn er am 1. März nebst Läden, Museen und Lesesälen von Bibliotheken auch die Aussenbereiche von Zoos, botanischen Gärten sowie Sport- und Freizeitanlagen öffnen will.

Zumindest für mich besteht in dieser Hinsicht keine Ungewissheit: obwohl auf Gran Canaria covidschutzmassnahmentechnisch ein strengeres Regime herrscht als in der Schweiz, sind die Minigolfanlagen in Playa del Inglés für jedermann und -frau zugänglich.

Ich werde an den Feierabenden also immer mal wieder ein Ründeli drehen und mich soweit in Schuss halten, dass ich nach meiner Rückkehr Anfang Mai fast ohne Trainingsrückstand in den dann hoffentlich wieder laufenden Spielbetrieb einsteigen kann.

Nachtrag 25. Februar: Die Burgdorfer Minigolfanlage wird am 3. März unter Auflagen wiedereröffnet.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.