Auf erbguten Wegen

Wenn der soeben 13 Jahre “alt” gewordene Göttbueb eine tolle Geschichte schreibt, die dann auch noch in einem Buch veröffentlicht wird, denkt der Götti: “Genau das hat der Pfarrer damals wohl gemeint, bei der Taufe, als er sagte, es wäre sehr wünschenswert, wenn man dem Kind für seinen Lebensweg chli etwas mitgeben würde.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *