Zum Inhalt springen

Sonnenbrand und Zähneklappern

Während ich hier meinem Ende dem sibirischen Wochenende entgegenbibbere und bloss ab und zu nach draussen gehe, um die Eisbären im Burgdorfer Freibad beim Spielen zu filmen, läufts meteorologisch nur ein paar Kilometer weiter ganz anders:

„Tooooo hotttt can’t sleep!“

„God I hate this humidity feels like a 100 degrees.“

„Sore head already, heat stroke, sunburn…“

„It’s sooooo hot how am I going to sleep tonight?“

„Lazing around the pool can be a real bitch on new years day.“

„Wow its amazing how tanned i got between work and home.“

Solche und ähnliche Beiträge notiert die australische Bald-Verwandtschaft fast täglich auf Facebook.

Und macht mich damit halb wahnsinnig.

Published inHeimisches

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Betreiber dieses Blogs.