Kurz und bündnerig (IX)

Igl ei las tschun!

Am Himmel wo auch sonst sah ich am Morgenfrüh 1 Kontenstreiffen und ich dachte wieder einmal auf die Kanaren fliegen das wärs. Aber dort haben sie ja den gleichen Mist wie hier nur heisser. In den Bergen ist es auch sehr gut es gibt hier keine Leute wo Znacht immer die Plätze am Puhl mit Badtüchern besetzen und keine Ferletzten am Büffé.

Heute lese ich und zwar Hope Street von Campino das ist ein Pancker. In der Badzimmerschublade enteckte ich einen Föhn ich föhne nie wenns windet ist sowieso wieder alles verhürschet das macht keine Gattung. Wollt ihr wissen wie das Wetter ist? Nadisna sosolala.

Viele Grüsse aus Davos!

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.