Zum Inhalt springen

Lohnender Zwischenhalt

Zu einer „rasanten, fröhlichen, überdrehten, bedrückenden und komischen Zugfahrt“ lädt das Theater „diekulissezug“ mit seinem Stück „Halt auf Verlangen“ ein. Als ich den sehr, sehr stimmungsvollen Burgbachkeller in der Zuger Altstadt betrat, hatte ich keine Ahnung, was auf mich zukommen würde. Anderthalb Stunden später war klar: da hat ein kleines Ensemble Grossartiges geleistet.

Wer Zeit und Lust hat: Das Stück wird am nächsten Mittwoch, Freitag und Samstag nochmals gezeigt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Published inKulturelles

2 Comments

  1. Anderecousine

    Grosses Theater, komprimiert, bis es in so ein kleines Theater wie den Burgbachkeller perfekt passt.
    Mithalten lohnt sich.

  2. gusinefreundin

    Ich kann diesen Zwischenhalt auch sehr empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Betreiber dieses Blogs.