Skip to content

Man spricht Deutsch oder holt Nüsschen

Um sein Image als Krawall- und Busensender ein bisschen zu korrigieren Damit möglichst alle Leute im Sendegebiet den komplexen Handlungssträngen in den “Reality-Dokus”, den tiefschürfenden Reflexionen im “Dschungelcamp” und den Entschuldigungs-Shows ihres Bundespräsidenten folgen können, hat der Privatsender RTL die Initiative “Sag’s auf Deutsch lanciert gestartet:

Mehr oder weniger bekannte Zeitgenossen erklären Aisha vom Dönerladen und Ali in Zelle 112 zigmal pro Tag, dass sie in ihrer Wahlheimat erst dann so richtig den Plausch haben, wenn sie sich mit den Eingeborenen in deren Sprache verständigen können.

Was RTL bei der Planung seiner Integrations-Offensive möglicherweise nicht bedacht hat: Wer die Botschaft des Filmchens kapiert, kann bereits Deutsch.

Die eigentliche Zielgruppe wird die Werbepause dazu nutzen, die Nüsslischale aufzufüllen, neuen Tee aufzusetzen oder für die Verwandtschaft Hartz IV-Anträge auszufüllen.

Published inFragwürdigesMediales

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *