Zum Inhalt springen

Nach all den Jahren

‎“Huere Haxe!“ sagt die alte Frau, und legt ihre Füsse auf den Zugsitz gegenüber.

„Sind ämu no schöni“, lächelt ihr Mann vis-à-vis, und streicht ihr übers linke Schienbein.

„Ha di eifach gärn“, sagt sie leise.

Dann schweigen die beiden.

Published inHeimisches

Ein Kommentar

  1. Remo von Zug

    Diese wunderbar kurze (lange) Geschichte ist genau wie für mich ge(d)(m)acht! Danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.