Skip to content

Neue Persbbektive

Ich stand auf dem Perron 4 im Bahnhof von Olten und wartete auf den Zug nach Aarau, und da fuhr er auch schon ein, der Zug, und nachdem er zum Stillstand gekommen war, ging vorne, bei der Lokomotive, die Türe auf und herunter kletterte ein Mann, den ich vor einem Vierteljahrhundert zum letzten Mal gesehen hatte, und weils noch ein paar Minuten dauerte bis zur Abfahrt, plauderten wir ein bisschen miteinander, der Mann und ich, und während wir so über die guten, alten Zeiten redeten, bummelten wir nach vorne, ans andere Ende des Zuges, und als wir dort angekommen waren, fragte mich der Mann, ob ich auch nach Aarau wolle, worauf ich ja sagte, worauf der Mann kurz überlegte und dann meinte, dann soll ich doch einfach bei ihm einsteigen, im Führerstand; das sei zwar nicht unbedingt erlaubt, aber was solls, und so hatte ich aus stark bewölktem Himmel die einmalige Gelegenheit, in einer Loki zu fahren, und ich muss sagen: Das war eine sehr, sehr eindrückliche Sache!

Published inHeimisches

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *