Zum Inhalt springen

Röschti statt Raketen

19916_10201757312959053_591491455_n

Der 1. August ist dann am schönsten, wenns am wenigsten chlöpft und tätscht – also am Morgen. Wir haben in der Scheune von Anna und Hanspeter Günter in Herzogenbuchsee mit zighundert anderen Leuten einen sehr, sehr üppigen Brunch genossen. Musikalische Beilagen offerierten ein fideles Handörgeli-Trio und urchige Alphornbläser.

Dass sich immer weniger Menschen zur Verfügung stellen mögen, einen solchen Anlass zu organisieren, ist bedauerlich, mit Blick auf den riesigen Aufwand, den die Veranstalter für die paar Stunden betreiben müssen. aber irgendwie verständlich.

Andrerseits: Der Mann, der bei unserem Megagigazmorge den Röschtinachschub sicherstellte, sagte, er werde für diesen Job vermutlich auch nächstes Jahr wieder aufgeboten.

Es besteht also Anlass zur Hoffnung auf eine weitere gemütliche Bundesfeier.

e1fca32ed6

Published inHeimisches

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Betreiber dieses Blogs.