Die Stadt steigt in die Schwingerhosen

Foto-13

Es ist nicht zu übersehen: Dreieinhalb Wochen vor dem “Eidgenössischen” steigt in der tollsten Stadt nördlich von Sydney das Schwingfieber. Liebe- und fantasievoll haben zig Ladeninhaber zwischen dem Kronenplatz und dem Bahnhof ihre Schaufenster hoselupfkompatibel dekoriert.

Mit Schwingerbackwaren und -bieren versuchen auch der “Chrigubeck” und die Gasthausbrauerei, vom Hype zu profitieren. Nicht mit auf den Zug springen mag Hans-Peter Horisberger, der einzige Metzger der Stadt. Er kümmere sich vor und während des Festes lieber um sein Kerngeschäft und die Stammkundschaft, sagt er.

Foto-9

Foto-5

Foto-3

Foto-2

Foto-8

Foto-12

Foto-6

Foto-7

Foto-14

Foto-4

Foto

Foto-1

Foto-10

Foto-11

Nachtrag: Ach so. Die Schaufenster sind (auch) deshalb so hübsch geschmückt, weil der Verein Altstadt plus einen Wettbewerb durchführt. Hier sind alle Teilnehmenden auf einen Blick.

PS: Meine Kolleginnen und Kollegen von der BZ haben für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf eine Sonderbeilage publiziert. Sie kann hier heruntergeladen werden. Die offizielle Website des SAF2013 ist mit einem Klick auf diesen Link abrufbar.