Skip to content

Und jetzt: ein bisschen Eigenwerbung

Bei Käse, Fleisch und Brot mit bekannten Bernerinnen und Bernern plaudern: Das können Leserinnen und Leser am BZ-Stammtisch an der BEA.

Für Gesprächsstoff, Verpflegung und Unterhaltung ist gesorgt: Der Einladung der Berner Zeitung, sich an der BEA für eine Stunde mit Leserinnen und Leser zu einem Zvieriplättli in lockerer Runde an den Stammtisch in der Halle «Genuss und Tradition» zu setzen, folgen Berner Persönlichkeiten und «Normalsterbliche» mit Freuden.

Folgende Prominente haben ihre Teilnahme am BZ-Stammtisch zugesagt:


29. April: Reto Nause (Sicherheitsdirektor der Stadt Bern)


30. April: Jimy Hofer (Broncos-Chef und Stadtrat)


1. Mai: Samuel Leuenberger (Grossrat und Präsident des Vereins Region Emmental)


2. Mai: Barbara Egger-Jenzer (Energie-, Verkehrs- und Baudirektorin des Kantons Bern)


3. Mai: Otmar Deflorin (Kantonschemiker)


4. Mai: Marc «Cuco» Dietrich (Ex-Peter, Sue & Marc)


5. Mai: Polo Hofer (Mundartrock-Legende)


6. Mai: Ruedi Zesiger (Geschäftsführer der SCL Tigers)


7. Mai: Bidu Zaugg (Fussballtrainer-Legende)


8. Mai: Beatrice Simon (Finanzdirektorin des Kantons Bern).

Einige wenige Plätze für die von BZ-Chefredaktor Michael Hug und Redaktor Johannes Hofstetter moderierten täglichen Stammtischgespräche sind noch frei. Wer bei offener Themenwahl frisch von der Leber weg mitdiskutieren möchte: Mail oder Anruf genügt.

BZ-Zvieri am BZ-Stammtisch an der BEA: Vom 29. April bis am 8. Mai, täglich von 15 bis 16 Uhr. Ort: Festhalle «Genuss und Tradition», BZ-Stand Nr. 006. Die BZ offeriert den jeweils fünf Gästen ein Zvieriplättli.

Anmeldungen nimmt anita.mischler@espacemedia.ch entgegen. Unter 031 330 34 81 sind auch telefonische Reservationen möglich.

Published inMediales

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *