Skip to content

Unter Künstlern

Zwei Jahre lang hat Chantals Cousin Eric Michael an der St George School of Fine Art in Sydney studiert. Nun zeigten er und seine Komili Kommill Kommilitt Kolleginnen und Kollegen mit der Ausstellung “Wild at HeArt”, was sie in dieser Zeit gelernt und erschaffen haben.

Eric präsentierte, nebst vielem anderem, Folgendes:

(Anmerkung des Rezensenten: “Live” wirken die Bilder viel besser. In Echt erschliessen sich einem auch ihre Aussagen fast auf Anhieb. Das obere Werk zum Beispiel heisst “Conflict”; es besteht aus lauter kleinen Lämpchen und Bomben; “Slaughter”, das untere, setzt sich aus Minibildern von geschlachteten Kühen zusammen. Aber ich mochte nicht extra einen grösseren Laptop kaufen, nur, um zwei Bilder in einem betrachterkompatibleren Format zeigen zu können).

Fast ebenso interessant wie die Exponate war an der Vernissage das Drumherum: Die kulinarischen Akzente setzte ein “European Catering” mit chli gewöhnungsbedürftigem Käse und exotischen Früchten. Das Publikum setzte sich primär aus Anghörigen und Freunden der Künstlerinnen und Künstler zusammen und entsprach nur schon optisch nicht unbedingt dem, was in der Schweiz an einem vergleichbaren Anlass zu erwarten wäre:

Published inAustralisches

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *