Skip to content

Was der Göttibueb wirklich will

Da zerbricht man sich nächtelang den Kopf, bittet verzweifelt die Weltöffentlichkeit um Vorschläge…

…und dann ruft der beste Göttbueb der Welt einfach an und sagt, er habe den Wunschzettel für seinen elften Geburi jetzt beisammen.

Sie besteht, wie schon in den Vorjahren und folglich nicht ganz überraschend, primär aus Produkten eines dänischen Spielzeugherstellers. Konkret geht es um

– einen Lego-Knickgelenk-Laster oder/und
– einen Lego-Container-Truck oder/und
– einen Lego-Frontlader oder/und
– einen Lego-Truck (“mit Powerschwenkkran”) oder/und
– einen motorisierten Lego-Raupen-Bagger.

Ein Buch ist ebenfalls auf der Liste. Aber das wird vermutlich nur erwähnt, damit der Götti nicht auf die Idee kommt, dass der junge Mann einfach nur Lego haben möchte; am liebsten einen ganzen, echten Knickgelenk-Laster voll.

Published inHeimisches

One Comment

  1. gusinefreundin

    gsehsch, was hani gseit!

    Wie oft habe ich verschämt auf die Geschenkanfrage von Gotte/Götti geantwortet “är wünscht sich haut scho wider Lego”
    Eigentlich finde ich Lego ja wirklich gut. Und in diesem Alter ist die Auswahl an sinnvollem Spielzeug auch nicht mehr so gross.
    Ich hoffe, du bist nun nicht zu sehr geknickt ob deiner Knickgelenke. Viel lieber hättest du ja in den Bäumen rumhängen und im Schnee Kristalle pickeln wollen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *