Zum Inhalt springen

Zimmer mit Seeblick

Foto

Viel Grün, viel Wasser, viel Sand – und sehr gmögige Motelbetreiber (der Chef sieht aus wie eine Kreuzung aus James Hetfield von Metallica und Ian Paice von Deep Purple; die Chefin ähnelt ein bisschen Kathy Bates aus dem Film „Misery“, aber nur ein bisschen): Obwohl das Wetter heute etwas zu wünschen übriglässt, haben wir beschlossen, an unserem neusten Etappenort Ulladulla mindestens zwei Tage zu bleiben.

Die Fahrt hierher war ein bisschen naja: Offensichtlich hat halb Nordaustralien beschlossen, sich im Süden von den Festtagsstrapazen zu erholen. Entsprechend verstopft waren die Strassen.

Aber jetzt…: Auf dem schiefergrauen gekräuselten Burrill-See tummeln sich Stehruderer, Pelikane und Schlauchbootfahrer. Gegenüber sehe ich Fischer und Jogger. Kurz: Viel idyllischer gehts kaum und…

…oh. Ich sehe gerade: Ich sitze hier nicht alleine im Garten.

Foto-1

Published inAustralisches

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Betreiber dieses Blogs.