Zum Inhalt springen

Zuuu-gaaa-beee, Zuuu-gaaa-beee!

„Das mit den Halunke wissen wir jetzt dann langsam„, teilte mir meine Stammleserin T.F. neulich mit.

Auf ihre Kritiken lege ich – im Gegensatz zu Anmerkungen von gewissen anderen Leuten – grossen Wert, normalerweise.

Aber es gibt Ausnahmen.

Zum Beispiel, wenn im Internet eine Dokumentation der Plattentaufe von „Houston we are ok“ auftaucht. Dann muss ich diesen Film – sorry, liebe T.F. – einfach hier reinstellen:

Published inKulturelles

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Betreiber dieses Blogs.